20180528-201259-Katharina-Haudum.jpeg

KATHARINA HAUDUM

Geboren in Oberösterreich. Bis 2014 Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar Wien bei Nicholas Ofczarek und Regina Fritsch. Seither ist sie als freie Schauspielerin bei Film, Fernsehen und Theater sowie im künstlerischen Leitungsteam der DREHÜBUNG | WIEN tätig.

 

Noch während der Schauspielausbildung gab sie ihr Spielfilmdebüt als Winifred Wagner in der ORF/ZDF Produktion „Der Clan – die Geschichte der Familie Wagner“. Daraufhin folgten zahlreiche Filmarbeiten in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Sie stand in Haupt- und Nebenrollen u.a. für den Spielfilm „Bergfried“, als Adelheid Popp in „Die Unbeugsamen“,  für den Landkrimi „Achterbahn“, bei der preisgekrönte Kinokomödie „Die Migrantigen“ oder für „Eine Stadt sucht einen Mörder“ vor der Kamera. Durchgehende Serienrollen spielte sie in den erfolgreichen ORF-Formaten „Schnell ermittelt“ und „Vorstadtweiber“.

Für ihre Filmprojekte arbeitete sie mit RegisseurInnen wie Jo Baier, Sabine Derflinger, Wolfgang Murnberger, Arman T. Riahi, Beate Thalberg oder David Schalko.

 

Für Theaterarbeiten war Katharina u.a. am KosmosTheater Wien („Mutterland“ , „Wunsch und Wunder“) engagiert. Am Schauspielhaus Wien spielte sie in der Uraufführung von Thomas Köcks „Kudlich – eine anachronistische Puppenschlacht“ in Kooperation mit der Theater@llianz. Ihr Solostück „Kassandra“ nach Christa Wolf präsentierte sie im Wiener Salon 5.

 

2016 initiierte sie mit der DREHÜBUNG | WIEN, die erste Plattform für Weiterbildung von FilmschauspielerInnen in Österreich mit und steht dieser seither im künstlerischen Leitungsteam vor. www.drehuebung.com

 

Katharina Haudum wird vertreten durch die Agentur Kelterborn. www.agenturkelterborn.com