SIMONE LOSER

Simone Loser, geboren 1993, verbrachte den Großteil ihrer Kindheit und Jungend am Theater Kosmos in Bregenz. Von 2013 bis 2016 absolvierte sie ihre Schauspielausbildung an der staatlich anerkannten Academy of Stage Arts in Frankfurt am Main.

Darauf folgten Engagements im Theater KOSMOS in Bregenz

2016 war sie in „The Parzival Company“ von Max lang zu sehen.

Anschließend im Vorarlberger Landestheater im Weihnachtsmärchen „Pippi Langstumpf“

2017 zu Gast in Lichtenstein in dem Stück „Fägfüür“

anschließend am Theater KOSMOS in Bregenz in dem Weihnachtsmärchen „Lilly und Luna retten Weihnachten“.

2018 zu Gast am Theater KOSMOS in dem Stück „Die Humanisten“ von Ernst Jandl, anschließend in der Produktion „König Ubu“ von Alfred Jarry.